Startseite
Alle Veröffentlichungen
Details: Mayrhofner Bergbahnen Aktiengesellschaft

Mayrhofner Bergbahnen Aktiengesellschaft (32918i) | Ordentliche Hauptversammlung 2024

Veröffentlicht auf EVI am 14.05.2024
Ordentliche Hauptversammlung: am 20. Juni 2024, um 10:00 Uhr
Termin:
Donnerstag, den 20. Juni 2024 um 10:00 Uhr
Ort:
Hotel Neuhaus
Am Marktplatz 202
6290 Mayrhofen
Unterlagen:
Hinterlegungsort:
Im Stammhaus der Mayrhofner Bergbahnen AG in A-6290 Mayrhofen, Ahornstraße 853
Einsichtszeiten:
Mo-Do 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Fr 08:00 bis 12:00 Uhr
Teilnahmevoraussetzungen:
Berechtigung:
Gemäß § 16 Abs. 1 der Satzung sind zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechtes alle jene Aktionäre berechtigt, die jeweils am Ende des zehnten Tages vor dem Tag der Hauptversammlung (10. Juni 2024) im Aktienbuch der Gesellschaft eingetragen sind.
Nachweis:
Zudem bedarf es gemäß § 16 Abs. 2 der Satzung einer Anmeldung zur Hauptversammlung, die spätestens am dritten Werktag vor der Hauptversammlung (17. Juni 2024) bei der Gesellschaft eingehen muss.
Vertretungsregelung:
Erteilung der Vollmacht:
Die Vollmacht, welche die ausdrückliche Bevollmächtigung zur Ausübung des Stimmrechtes zu enthalten hat, muss gemäß § 17 Abs. 3 der Satzung einer bestimmten Person in Textform erteilt werden und von dieser der Gesellschaft, zu Handen des Vorsitzenden des Aufsichtsrates, spätestens vor Beginn der Hauptversammlung vorgelegt bzw. übermittelt werden.

Mayrhofner Bergbahnen Aktiengesellschaft

(FN 32918 i)

EINLADUNG

zu der
 am Donnerstag, den 20. Juni 2024, um 10:00 Uhr,
im Hotel Neuhaus,
 Am Marktplatz 202, A-6290 Mayrhofen,
stattfindenden 

70. ordentlichen Hauptversammlung

Tagesordnung

  1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses zum 30.11.2023 mit Lagebericht des Vorstandes, Vorschlag für die Gewinnverwendung sowie Bericht des Aufsichtsrates über das Geschäftsjahr 2022/2023.
  2. Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinnes des Geschäftsjahres 2022/2023.
  3. Beschlussfassung über die Vergütung von Aufsichtsratsmitgliedern für das Geschäftsjahr 2022/2023 und Folgejahre.
  4. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2022/2023.
  5. Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2022/2023.
  6. Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2023/2024.
  7. Wahlen in den Aufsichtsrat.

Hinweise

Ab dem 29. Mai 2024 liegen im Stammhaus der Mayrhofner Bergbahnen AG in A-6290 Mayrhofen, Ahornstraße 853 die Unterlagen zur Einsicht der Aktionäre auf, und zwar werktags von Montag bis Donnerstag jeweils von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr sowie freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr, wie folgt:

  • Beschlussvorschläge zu den einzelnen Tagesordnungspunkten,
  • WAHLVORSCHLÄGE für die Wahlen in den Aufsichtsrat, samt Erklärungen gemäß § 87 Abs. 2 AktG der vorgeschlagenen Personen, 
  • Jahresabschluss zum 30.11.2023 mit Lagebericht, Vorschlag für die Gewinnverwendung sowie Bericht des Aufsichtsrates hinsichtlich des Geschäftsjahrs 2022/2023.

Ebenfalls kann jeder Aktionär ab dem 29. Mai 2024 unter den in § 108 Abs. 5 AktG genannten Voraussetzungen eine Abschrift dieser Unterlagen verlangen.

Gemäß § 16 Abs. 1 der Satzung sind zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechtes alle jene Aktionäre berechtigt, die jeweils am Ende des zehnten Tages vor dem Tag der Hauptversammlung (10. Juni 2024) im Aktienbuch der Gesellschaft eingetragen sind.

Zudem bedarf es gemäß § 16 Abs. 2 der Satzung einer Anmeldung zur Hauptversammlung, die spätestens am dritten Werktag vor der Hauptversammlung (17. Juni 2024) bei der Gesellschaft eingehen muss.

Jeder Aktionär, der zur Teilnahme an der Hauptversammlung berechtigt ist, hat gemäß § 17 Abs. 2 der Satzung das Recht, einen Vertreter zu bestellen. Der Vertreter nimmt im Namen des Aktionärs an der Hauptversammlung teil und hat dieselben Rechte wie der Aktionär, den er vertritt.

Die Vollmacht, welche die ausdrückliche Bevollmächtigung zur Ausübung des Stimmrechtes zu enthalten hat, muss gemäß § 17 Abs. 3 der Satzung einer bestimmten Person in Textform erteilt werden und von dieser der Gesellschaft, zu Handen des Vorsitzenden des Aufsichtsrates, spätestens vor Beginn der Hauptversammlung vorgelegt bzw. übermittelt werden.

Anmeldung:

Die Anmeldung zur Teilnahme an der Hauptversammlung sowie die Übermittlung von Vollmachten kann im Postwege, per Telefax oder per E-Mail erfolgen. 

Mayrhofner Bergbahnen Aktiengesellschaft
Aktionärsbetreuung
Ahornstraße 853
6290 Mayrhofen
Fax: 05285/62277-161
E-Mail: aktionaersbetreuung@mayrhofner-bergbahnen.com

Der Vorstand

https://www.evi.gv.at/b/pi/blz-scg