Startseite
Alle Veröffentlichungen
Details: GASTINAG Gastein INvest Holding AG

GASTINAG Gastein INvest Holding AG (575937t) | Ordentliche Hauptversammlung 2024

Veröffentlicht auf EVI am 21.12.2023
Ordentliche Hauptversammlung: am 19.01.2024 , um 15:00 Uhr
Termin:
Freitag, den 19. Januar 2024 um 15:00 Uhr
Ort:
Kongresszentrum Bad Hofgastein
Tauernplatz 1
5630 Bad Hofgastein

GASTINAG Gastein Invest Holding AG

Bad Gastein 

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung für Aktionäre und Gäste
 

Wir laden hiermit unsere Aktionäre und Gäste, die bereits bis zur Versammlung als künftige Aktionäre zugelassen wurden,  zu der am Freitag, 19.01.2024 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung ein.

(Bewerbungen an EcoWellnessGastein@web.de : Ein Package Ski & Health mit Unterkunft ab Donnerstag, 18.01. bis  Sonntag,  21.01.2024 wird angeboten bei Interesse.)  

Ort: Kongresszentrum Bad Hofgastein, Tauernplatz 1, A-5630 Bad Hofgastein, Österreich

Optional: Lunchbuffet im EcoWellness Standard mit Erläuterung und Besuch der Ausstellung INtegrated ART der Documenta 15: Kostenbeitrag pauschal 20 Euro inkl. Getränke.     

Einlass: 14:30 Uhr - Registrierung der Aktionäre und Gäste, Get Together mit Kaffee   

Beginn: 15:00 Uhr

Tagesordnung

  1. Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung und Bericht der AR-Vorsitzenden und Versammlungsleiterin Hilda Pölzlbauer. Vorstellung des Notars. 

  2. Bericht des Vorstandes über das erste volle Geschäftsjahr der AG, endend am 30.09.2023, und das Rumpfgeschäftsjahr seit Eintragung im April 2022 und zur vorläufigen Bilanz. 
    Ausblick auf das Geschäftsjahr 2023/2024 und die Ziele für 2025.  
    Vorstellung der AktienGrafiken entsprechend der INtegrated ART-Philosophie, gestaltet von Schülern und Lehrern des Gymnasiums BORG in Bad Hofgastein als Wettbewerb unter Leitung von Christoph Plohovich und Andreas Prause.   

  3. Die AR-Vorsitzende beantragt, dem Vorstand Reinhardt Stefan Tomek für das Rumpfgeschäftsjahr per 30.09. 2022 und das erste volle Geschäftsjahr per 30.09. 2023 Entlastung zu erteilen.

  4. Die AR-Vorsitzende schlägt vor, dem bisherigen Aufsichtsrat, bestehend aus Hilda Pölzlbauer, Andreas Petri, Prof. Dr. Jürgen Vormann, Dorette Boymanns, Prof. Dr. Thomas Angeli, in Einzelabstimmung Entlastung zu erteilen.   

  5. Wiederholung der Beschlüsse über die Erhöhung des Grundkapitals wegen Fristablauf: 

    1. Das Grundkapital der Gesellschaft wird von 70.000,- € um  203.900,- € auf 273.900,- €  durch Ausgabe von 407 auf den Namen lautenden Stückaktien im Nominale  von je 500,- € erhöht.
      Das Agio wird vom Vorstand festgesetzt. Der § 4.1 wird geändert und lautet nunmehr: Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 273.900,- € (i.W. zweihundertdreiundziebzigtausend neunhundert Euro) und ist in 547 Stückaktien a 500,- € zerlegt. Dieser Beschluss ist bis 30. März 2024 gültig. 

    2. Das Grundkapital der Gesellschaft wird um 14.726.100,- € auf 15 Mio. Euro (in W. fünfzehnmillionen Euro) erhöht durch Ausgabe von 29.452 ( i.W. neunundzwanzigtausend vierhundertzweiundfünfzig ) Stückaktien a 500,- €.
      Der Vorstand ist ermächtigt, das Agio festzusetzen. Der Beschluss ist bis zum 31. Juli 2024 gültig. 

  6. Vorstellung des Konzeptes und Schaffung eines Fachbeirates mit Personen aus der Region und externen Experten.
    Pause mit EcoWellness Snacks und Getränken, Besuch der Ausstellung  

  7. Vorstellung und Vortrag von Univ. Prof. Dr. Dr. jur. Jörg Zehetner „Die Chancen der Krise“, Anmerkungen zur allgemeinen wirtschaftlichen Lage. 
    Vorstellung und Statement von Ing. Johann Böhm, Wien und Bad Gastein, und N.N. Wahlen in den Aufsichtsrat entsprechend den Vorschlägen der Verwaltung und von bestehenden und potentiellen Aktionären, die bereit eingezahlt haben.       
    Vorstand und AR-Vorsitzende schlagen vor, Ing. Johann Böhm, Wien und Bad Gastein, Systemanalytiker, und Univ. Prof. Dr. Dr. jur. Jörg Zehetner, Wien und Salzburg, als weitere Mitglieder des Aufsichtsrates zu wählen sowie -  auf Vorschlag der Aktionäre und Gäste - kundige Personen  aus dem Gasteinertal und/oder Salzburg.       

  8. Wahl des Abschlussprüfers 

  9. Sonstiges 

Anträge oder Vorschläge von Aktionären zu diesen Punkten werden bis 10 Tage vor der Versammlung per Mail an EcoWellnessGastein@web.de entgegengenommen und nach Entscheidung des Vorstandes vorgetragen.    

Bad Gastein am 18.12.2023 

Der Vorstand

PS: Die Sitzungen für die Konstitution der neuen Aufsichtsräte mit Wahlen für den Vorsitz und des Stellvertreters sind am Samstag, 20.01.2024 um 10:00 Uhr und um 18:00 Uhr geplant, Orte werden noch bekanntgegeben.

Verantwortlich für den Inhalt: GASTINAG Gastein INvest Holding AG (575937t)
https://www.evi.gv.at/b/pi/blx-rp3