startup300 AG (375689i) | Ordentliche Hauptversammlung 2023

Veröffentlicht auf EVI am 15.09.2023
Ordentliche Hauptversammlung: 13. Oktober 2023, um 9:00 Uhr
Termin:
Freitag, den 13. Oktober 2023 um 09:00 Uhr
Ort:
Tabakfabrik
Peter-Behrens-Platz 10
4020 Linz
Unterlagen:
Hinterlegungsort:
Sitz der Gesellschaft, Tabakfabrik, Peter-Behrens-Platz 10, 4020 Linz, Oberösterreich
Hinterlegungsort:
Teilnahmevoraussetzungen:
Berechtigung:
Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts und der übrigen Aktionärsrechte sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die zu Beginn der Hauptversammlung im Aktienbuch als Aktionäre der Gesellschaft eingetragen sind.
Vertretungsregelung:
Erteilung der Vollmacht:
Die Vollmacht muss einer bestimmten Person (einer natürlichen oder einer juristischen Person) in Textform erteilt werden, wobei auch mehrere Personen bevollmächtigt werden können.
Übermittlung:

startup300 AG

FN 375689 i

mit dem Sitz in Linz

Einladung

zu der am 13. Oktober 2023, um 9:00 Uhr

Tabakfabrik, Peter-Behrens-Platz 10, 4020 Linz, stattfindenden

7. ordentlichen Hauptversammlung

Tagesordnung:

  1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des Lageberichtes des Vorstandes samt Bericht des Aufsichtsrates über das Geschäftsjahr 2022.
  2. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2022.
  3. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2022.
  4. Beschlussfassung über die Vergütung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2022. (entfällt, da die Mitglieder des Aufsichtsrates auf eine Vergütung verzichten)
  5. Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2023.
  6. Beschlussfassung über die Änderung der Satzung in Punkt 3. „Veröffentlichungen“.
  7. Beschlussfassung über die Änderung der Satzung in Punkt 18. „Teilnahmeberechtigung und Formen der Teilnahme an der Hauptversammlung“.
  8. Beschlussfassung über die erneute Ermächtigung des Vorstandes gemäß § 65 Abs. 1b AktG zur Veräußerung (bzw. zur Verwendung) eigener Aktien auf eine andere Art als über die Börse oder durch ein öffentliches Angebot unter sinngemäßer Anwendung der Reglungen über den Bezugsrechtsausschluss der Aktionäre und die damit verbundene Änderung der Satzung in Punkt 4.3 des Punktes II. (Grundkapital und Aktien).

UNTERLAGEN ZUR HAUPTVERSAMMLUNG

Folgende Unterlagen liegen spätestens ab dem 22. September 2023 zur Einsicht der Aktionäre zu den üblichen Geschäftszeiten in den Geschäftsräumen am Sitz der Gesellschaft, Tabakfabrik, Peter-Behrens-Platz 10, 4020 Linz, Oberösterreich, am Empfang auf:

  • geprüfter Jahresabschluss und Lagebericht der startup300 AG für das Geschäftsjahr 2022,
  • Bericht des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2022,
  • Beschlussvorschläge zu den Tagesordnungspunkten 2. – 8.,
  • Formulare für die Erteilung und den Widerruf einer Vollmacht gemäß § 114 AktG,
  • Bericht des Vorstandes der startup300 AG gemäß § 65 Abs. 1b AktG iVm § 170 Abs. 2 AktG und § 153 Abs. 4 S 2 AktG zu Tagesordnungspunkt 8.,
  • Vergleichsversion zwischen aktueller Satzung und geänderter Satzung,
  • vollständiger Text dieser Einladung, und
  • weitergehende Informationen über die Rechte der Aktionäre gemäß §§ 109, 118 und 119 AktG sowie Information zum Datenschutz für Aktionäre

Diese Unterlagen, sowie der vollständige Text dieser Einladung, sind spätestens ab dem 22. September 2023 außerdem im Internet unter http://www.startup300.at/ unter Investor Relations zugänglich. 

TEILNAHME AN DER HAUPTVERSAMMLUNG

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts und der übrigen Aktionärsrechte sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die zu Beginn der Hauptversammlung im Aktienbuch als Aktionäre der Gesellschaft eingetragen sind. Wir ersuchen die Aktionäre beim Eingang zur Hauptversammlung einen Lichtbildausweis vorzuzeigen.

Zur besseren Planung der Hauptversammlung bitten wir zudem alle Aktionäre, die an der Hauptversammlung teilnehmen möchten, sich bis zum 12. Oktober 2023 per E-Mail unter hv-service@startup300.at anzumelden.

VERTRETUNG DURCH BEVOLLMÄCHTIGTE

Jeder Aktionär, der zur Teilnahme an der Hauptversammlung berechtigt ist, hat das Recht einen Vertreter zu bestellen, der im Namen des Aktionärs an der Hauptversammlung teilnimmt und dieselben Rechte wie der Aktionär hat, den er vertritt. 

Die Vollmacht muss einer bestimmten Person (einer natürlichen oder einer juristischen Person) in Textform erteilt werden, wobei auch mehrere Personen bevollmächtigt werden können. Vollmachten können an die Gesellschaft per E-Mail (hv-service@startup300.at) oder Post übermittelt oder persönlich am Eingang zur Hauptversammlung vorgelegt werden. Die Vollmacht wird von der Gesellschaft aufbewahrt. Das Prozedere gilt sinngemäß auch für den Widerruf einer Vollmacht.

Ein Vollmachtsformular und ein Formular für den Widerruf der Vollmacht werden auf Verlangen zugesandt und sind auf der Internetseite der Gesellschaft http://www.startup300.at/ unter Investor Relations abrufbar.

Linz, im September 2023

Der Vorstand

Verantwortlich für den Inhalt: startup300 AG (375689i)
https://www.evi.gv.at/b/pi/blq-4th